Vier Heilsbronner Jungschützen erfolgreich qualifiziert für die Bayerische Meisterschaft

 

 

v.l. Anika, Juliane und Christian

 

 

Nach dem die Rundenwettkämpfe erfolgreich beendet sind standen nun die Gaumeisterschaften an.
Wobei sich unsere Jüngsten Teilnehmer in der Schülerklasse Anika (13) und Juliane Gegner (12) mit je 178 Ringen ein spannendes Kopf an Kopf Rennen lieferten und somit je einen herausragenden Zweiten und dritten Platz erschossen.
Auch mit der SSG Mannschaft des Schützengau Ansbach und Ihrem Mannschaftskammeraden Tobias Scherzer (166 Ringe, SV Petersaurach) konnten sie sich den ersten Platz in der Mannschaftswertung sichern.
Mit diesen Top- Ergebnissen war es natürlich möglich die Bezirksmeisterschaft zu überspringen und sich somit gleich zur Bayerischen Meisterschaft zu Qualifizieren.
In der Jugendklasse ging es etwas langsamer, nach dem Christian Gegner mit guten 364 Ringen bei der Gaumeisterschaft den Zweiten Platz belegte und mit der SSG Mannschaft auch zweiter wurde lief es bei der Bezirksmeisterschaft wieder besser.
Mit Starken Auftaktserien von 95,96,95 ging in der letzten Serie wohl doch ein bisschen die Luft aus und mit einer 92er Schluss Serie und Starken 378 Ringen verfehlte Christian die Bronze Medaille nur um 2 Ringe. Aber die Fahrkarte für die Bayerische war gesichert!
Unser Vierter Teilnehmer Roman Erhardt schießt schon in der Juniorenklasse und Konnte bei den Gaumeisterschaften den Ersten Platz erringen. Nach mäßigem Auftakt mit 91 Ringen konnte er sich von Serie zu Serie Steigern 95,96, und 97 so das am Schluss ein Super Ergebnis von 379 Ringen auf der Elektronischen Trefferanzeige stand. Auch auf der Bezirksmeisterschaft lief es sehr gut und mit 373 Ringen und einen 10. Platz war alles im Lot und die Teilnahme an der Bayerischen eingetütet!
Weiterhin gut Schuß und viel Erfolg auf der Bayerischen
Wünscht euch euer Jugendleiter
Robert Gegner

 

 

Roman in Aktion!