Königsschießen 2018

Kaiserwalzer bei der SG 1856 Heilsbronn

Das Königsschießen bei der Schützengesellschaft 1856 Heilsbronn endete in einem „historischen“ Ergebnis. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt wurde mit Sandra Rappold als diesjähriger Damenschützenkönigin auch eine Damenschützenkaiserin proklamiert. Sandra Rappold ist, mit einem 320,3-Teiler, zum fünften Mal Damenkönigin und darf damit auch den Titel Damenkaiserin tragen. Und um dem ganzen noch eines drauf zu setzen, verteidigte der letztjährige Schützenkönig und Schützenkaiser Franz Winner mit einem 111,3-Teiler seinen Titel und wurde erneut zum Schützenkönig und Schützenkaiser proklamiert. Dieses außergewöhnliche und bislang einmalige Zusammentreffen zweier Kaiserwürden war Anlass für den 1. Schützenmeister Jürgen Blümlein, die beiden kaiserlichen Hoheiten im Rahmen der Siegerehrung im Schützenheim zum Kaiser_innen-Walzer zu bitten, was die beiden nur zu gerne annahmen.

Abgerundet wurde dieses außergewöhnliche Ereignis noch durch die neue Jugendschützenkönigin Anika Gegner, die ihrem Bruder Christian, dem letztjährigen Jugendschützenkönig, die Königswürde mit einem 181,5-Teiler als bestem Königsschuss im Jugendbereich abluchste.
Die weiteren Ergebnisse des Königsschießens im Einzelnen:
Kirchweihscheibe:
1. Franz Winner 40,8-Teiler
2. Jürgen Gassenmeyer 83,2-Teiler
3. Christian Gegner 93,9-Teiler
Glückscheibe:
1. Harald Schwed 3,2-Teiler
2. Annette Hanna 25,9-Teiler
3. Sandra Rappold 27,6-Teiler
Jugendmeister:
1. Christian Gegner 100,5 Ringe
2. Juliane Gegner 89,4 Ringe
3. Anika Gegner 89,0 Ringe
Altersmeister:
1. Robert Gegner 103,7 Ringe
2. Franz Winner 102,1 Ringe
3. Harald Schwed 101,0 Ringe
Meister:
1. Robert Gegner 103,7 Ringe
2. Franz Winner 102,1 Ringe
3. Harald Schwed 101,0 Ringe
Kirchweihpokal Gewehr:
Roman Erhardt 71,0-Teiler
Kirchweihpokal Pistole:
Peter Schuhmann 402,0-Teiler