Klosterwanderpokalschießen in Heilsbronn

Zum 58. Mal jährt sich 2018 das im Jahre 1961 durch die SG 1856 Heilsbronn initiierte sog. „Klosterwanderpokalschießen“. Seit damals bis zum heutigen Tag messen sich alljährlich in gelebter Wettkampftradition Schützinnen und Schützen der Schützenvereine Bürglein, Großhaslach, Heilsbronn, Neuendettelsau, Petersaurach, Weißenbronn und Windsbach im Sportschießen mit Luftdruckwaffen.
Austragender Verein für den Wettkampf im diesjährigen Herbst, zu dem 27 Mannschaften mit insgesamt 95 Schützinnen und Schützen gemeldet hatten, war nun wiederum die SG 1856 Heilsbronn. 16 Teams in der Schützenklasse, 4 Teams in der Damenklasse und beachtliche 7 Teams in der Jugendklasse traten zum Wettkampf an, bei dem jeweils 30 Schuss auf die Zielscheibe abzugeben waren.
Zur Siegerehrung am 18.11.2018 begrüßte die SG Heilsbronn im Schützenheim zahlreiche Gäste der verschiedenen Vereine. Im Beisein des 1. Bürgermeisters des Stadt Heilsbronn, Herrn Dr. Jürgen Pfeiffer, sowie der Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Heilsbronn, Frau Daniela Engelhardt, wurden folgende Mannschaften geehrt:
Jugend
  1. Platz SV Petersaurach 1         801 Ringe
  2. Platz SG Heilsbronn 1           772 Ringe
  3. Platz SV Petersaurach 2         747 Ringe
Damen
  1. Platz HSG Windsbach           857 Ringe
  2. Platz SV Petersaurach            829 Ringe
  3. Platz SG Großhaslach            810 Ringe
Gruppe C
  1. Platz SG Heilsbronn 1           1102 Ringe
  2. Platz SG Großhaslach 2         1058 Ringe
  3. Platz HSG Windsbach 3        1046 Ringe
Gruppe B
  1. Platz HSG Windsbach 1        1124 Ringe
  2. Platz SV Weißenbronn 1        1085 Ringe
  3. Platz SG Heilsbronn 2           1067 Ringe
Gruppe A
  1. Platz SG Großhaslach 1         1111 Ringe
  2. Platz HSG Windsbach 2        1040 Ringe
  3. Platz SG Heilsbronn 3           1016 Ringe
Im Foto zu sehen von links nach rechts:
Martin Meyer (SV Weißenbronn), Bernhard Brunner (SV Bürglein), Reinhard Grab (SG Großhaslach), Daniela Engelhardt (Sparkasse Heilsbronn), Dr. Jürgen Pfeiffer (1. Bürgermeister), Jörg Huber (HSG Windsbach), Laura Schwab (HSG Windsbach), Roman Erhardt (SG Heilsbronn), Sarah Wäger (SV Petersaurach), Martin Latteier (SV Neuendettelsau), Peter Greß (SG Heilsbronn)

Hier noch einige Impressionen